Sie sind Besucher Nr.

Counter

Der Betrieb ist nach ISO 9001/2000 zertifiziert und bildet im Ausbildungsberuf Orthopädietechniker aus.

ISO 9001/2000 Umweltpakt Bayern

Wir wollen, dass Sie wieder kommen und nicht das Produkt.

Ihr Ansprechpartner für:

Bandagen

Bandagen sind meist weiche, elastische Stoffstücke, mit denen verletzte Körperteile eingewickelt werden. Stützbandagen sollen die Gelenke vor Überbeanspruchung schützen. Im Sport werden Bandagen zum Schutz von Knochen und Gelenken eingesetzt.



Bandagen

Orthopädische Einlagen

Eine ungünstige Körperhaltung bei Fußleiden können sich auf den ganzen Körper auswirken. Es gibt viele Ursachen. Wichtig ist es, dass Folgeschäden vermieden werden, wie z.B.
  - Bandscheibenprobleme,
  - Gelenkschäden an Knien, der Hüfte und der Wirbelsäule,
  - Kopfschmerzen:

Gut angepasste Einlagen können Fußbeschwerden deutlich verringern. Das richtige Schuhewerk erweitern und stabilisieren die Erfolge einer korrekten Einlagenversorgung. Wir arbeiten mit hautfreundlichen Materialien.



Einlagen

Orthesen

Orthesen sollen verlorene oder mangelhafte Körperfunktionen der unteren Beinfunktionen ersetzen. Bei Lähmungen, Ausgleich für Muskeln, die nur noch schwach oder gar nicht mehr funktionieren, bei Sportverletzungen und altersbedingter Abnutzung aber auch der Ersatz für verschlissene Bänder.



Orthesen

Knieorthesen

Nach Operationen am Kniebandapparat werden Knieorthesen angewand. Ihre Aufgabe ist es das operierte Kniegelenk zu stützen und das vordere Kreuzband zu schonen.Von der Operation hängt es ab, welche Knieorthese getragen werden muss.Knieruhigstellungs-Schienen kommen kurzfristig nach einer OP zum Einsatz. Wir finden für Sie die richtige Lösung und zusammen mit Ihrem behandelnden Arzt, sorgen wir dafür das wir das Bestmögliche erreichen.



Knieorthesen

Prothesen

Die ständige Weiterentwicklung der Orthopädietechnik leistet mit neuen Schaftsystemen und Prothesenpassteilen ihren Beitrag, den individuellen Bedürfnissen immer stärker Rechnung zu tragen. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über das technisch Machbare und nutzen Sie bei weiteren Fragen die eMail-Funktion. Gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.



Prothesen

Kompressionsstrümpfe

Venenprobleme sind heute nicht mehr selten. Ohne Behandlung schreiten die Veränderungen immer weiter fort. Die Kompressionsstrümpfe dienen der Behandlung von Erkrankungen der Venen und der Lymphgefäße. Der Außendruck unterstützt die Pumpwirkung der Wadenmuskulatur. Dadurch wird die gestörte Venenfunktion kompensiert und das Fortschreiten der Krankheiten verhindert. Der Rückfluss von Gewebeflüssigkeiten werden angeregt. Ödeme verschwinden oder bilden sich nicht mehr neu. Durch Verengung mit dem Kompressionsstrumpf wird die Venenfunktion wieder erfüllen. Die Strömungsgeschwindigkeit des Blutes nimmt zu, damit verbessern sich die Fließeigenschaften; auch der Lymphabfluss funktioniert wieder besser. Kompressionsstrümpfe gibt es heute schon in modernsten Farben.

Kompressionsstrümpfe

Stützmieder

Stützmieder mit Innenleibbinde oder Außenleibstütze, aus festen Stoffen oder schwerem Elastikmaterial - helfen bei Bauchwandlähmung, Bauchwandbruch, nach Operationen und bei Beschwerden im Lendenbereich.



Stützmieder

Leibbinden

Leibbinden sind aus festen oder elastischen Stoffen und dienen zur Behandlung bei chronischer Bauchdeckenschwäche (Bauchwandlähmung), zur Nachsorge nach Bauchoperationen, bei Narbenbrüchen, inoperablen Bauchbrüchen.



Leibbinden

Schuhreparaturen



Schuhzurichtungen